Neuer Kraftwerksblock in Boxberg

Im Braunkohlekraftwerk Boxberg ist ein neuer Block offiziell in Betrieb gegeangen.

Am 11. Oktober hat Vattenfall an seinem sächischen Kraftwerksstandort Boxberg nach fünfeinhalbjähriger Bauzeit den neuen 675-MW-Block R in Betrieb genommen. In den Bau der neuen Anlage, die mit einem Wirkungsgrad von fast 44% zu den modernsten in der Braunkohleverstromung gehört, hat Vattenfall rund 1 Mrd. € investiert. Zusammen mit Block R stellt der Kraftwerksstandort Boxberg nun insgesamt 2 575 MW zur Stromerzeugung bereit. Nicht nur mit seinem Wirkungsgrad wird Block R Maßstäbe setzen, sondern auch mit seiner Flexibilität: Mit einer Laständerungsgeschwindigkeit von 3% in der Minute kann Block R innerhalb einer Viertelstunde in einem Bereich zwischen 200 bis 250 MW hoch- beziehungsweise heruntergefahren werden.